Institut für systemische Lösungen in der Schule

Das Institut für Systemische Lösungen in der Schule (ISIS) bildet bereits seit 1993 Schulleiterinnen, Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer sowie andere in (sozial-) pädagogischen Kontexten Tätige in systemisch-lösungsorientierten Strategien aus. 

Seit nunmehr 10 Jahren nehmen systemische Konzepte in der Pädagogik und Beratung mehr und mehr Raum ein - und das zu Recht.

Christa Hubrig

Christa Hubrig, Dr., Dipl.-Psych., Gymnasial- und Beratungslehrerin i. R.

Gemeinsam mit Peter Herrmann Leiterin von Institut für systemische Lösungen in der Schule (ISIS) für Lehrerfortbildung.
Zusatzausbildungen in Systemischer Therapie und Supervision, Hypnotherapie, NLP und Gesprächspsychotherapie.
Schwerpunkte: Lehrerfortbildung; Coaching/Therapie von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen in eigener Praxis.

Peter Herrmann

Peter Herrmann, Dr., ist Diplompädagoge und promovierter Psychologe mit Zusatzausbildungen als Gestalttrainer, in Gesprächspsychotherapie, systemischer Therapie, Hypnotherapie und als NLP-Trainer.

Geschäftsführer eines Consulting-Unternehmens mit dem Schwerpunkt der Implementierung systemischer Kommunikationsstrategien und systemischer Modelle der Organisationsentwicklung in Unternehmen und geschäftsführender Gesellschafter eines Trägers, der systemisch-lösungsorientierte Konzepte in Kliniken, Ambulanzen und Gesundheitszentren umsetzt.
Gemeinsam mit Dr. Christa Hubrig Leitung des Instituts für systemische Lösungen in der Schule (ISIS).


Veröffentlichungen im Carl-Auer Verlag

Einführung in die systemische Schulpädagogik

Gehirn, Motivation, Beziehung – Ressourcen in der Schule

Lösungen in der Schule

Herausgeber der Reihe: „Spickzettel für Lehrer“


Veranstaltungen

ISIS-Tagung 2013: Systemische Lösungen in der Schule